Digitale Nomaden und wie du sie richtig in deinem Unternehmen einbeziehst!

Verschiedene Innovationen wie kostengünstiges Internet, Smartphones und das Voice over internet protocol ermöglichen das asynchrone Arbeiten sowie das Arbeiten aus dem Ausland und sind Gründe für die Zunahme von der Anzahl digitaler Nomaden. Aktuell bezeichnen sich ca. 11 Millionen Arbeiter in den Vereinigten Staaten als digitale Nomaden (siehe „The State of Independence in America Report„, stand: 2020). Eine Verlagerung auf Fernarbeit bedeutet dabei für viele Unternehmen ein Umdenken in der gemeinsamen Arbeitsweise mit digitalen Nomaden. In diesem Artikel möchte ich dir erklären, was genau einen digitalen Nomaden ausmacht, warum dein Unternehmen von dieser Arbeitsform profitieren kann und wie du effektiv digitale Nomaden einbeziehen kannst.

Was ist ein digitaler Nomade? Und wie kann mein Unternehmen von dieser Arbeitsform profitieren?

Digitale Nomaden (auch digital nomads genannt) sind Personen, die ortsunabhängig mit digitalen Technologien arbeiten und dabei einen Lebensstil wie Nomaden führen. Die modernen digitalen Nomaden verdienen ihr Geld durch die digitale Welt. Sie müssen nicht wie die klassischen Nomaden umherreisen, um zu überleben, stattdessen wählen sie freiwillig das digitale Nomadentum, um eine bessere Work-Life-Balance zu erhalten, sich selbst zu verwirklichen oder um neue Länder kennenzulernen. Die Zielländer der digitalen Nomaden sind dabei insbesondere solche, die ein geringeres Preisniveau haben als das eigene Herkunftsland.

Aber was bringt es digitale Nomaden für dein Unternehmen einzustellen oder aktuelle Mitarbeiter als digitale Nomaden arbeiten zu lassen? Wir sehen die räumliche sowie zeitliche Flexibilität als zwei wesentliche Vorteile.

(1) Hast du digitale Nomaden aus verschiedenen Zeitzonen in deinem Team, kannst du bei geschickter Planung sicherstellen, dass 24/7 jemand von deinem Unternehmen zu erreichen ist.

(2) Bei internationalen Projekten ist es von Vorteil, wenn dein Projektzuständiger die lokalen Gegebenheiten kennt, oder sogar über einen längeren Zeitraum vor Ort ist.

Drei Tipps, um effektiv digitale Nomaden in deinem Unternehmen einzubeziehen

Sicherlich hast du noch einige Bedenken hinsichtlich digitaler Nomaden und dem gemeinsamen Arbeiten. Es gibt aber zahlreiche Möglichkeiten, die dir dabei helfen, digital nomads erfolgreich in dein Unternehmen einzubeziehen. Hier findest du unsere drei Tipps:

1. Positive Arbeitsplatzgemeinschaft schaffen

Fernarbeit kann es schwierig machen, sich als Teil der Arbeitsplatzgemeinschaft zu fühlen. Deine digitalen Nomaden können sich leichter von den anderen Mitarbeitern isolieren oder isoliert fühlen. Umso wichtiger ist es, dass du einen Ort schaffst, in dem sich alle Mitarbeiter informell austauschen (z.B. via eines Kollaborationsraum wie Microsoft Teams). Wöchentliche Teammeetings können ebenso den Teamspirit in deiner Organisation stärken. Team-Events steigern das Zugehörigkeitsgefühl zum Unternehmen: Jährliche oder Monatliche Veranstaltungen sind auch digital möglich und fördern die Motivation, Produktivität und das Wohlbefinden deiner digitalen Nomaden.

2. Kommunikationsaufwand steigern

Die Kommunikation ist das A&O hinsichtlich des Mitarbeiterengagements. Eine gute Unternehmenskommunikation bietet grundsätzlich vielerlei Vorteil für dein Unternehmen und daher für alle deine Mitarbeitenden. Eine regelmäßige Kommunikation mit den digitalen Nomaden ist absolut notwendig. Um deine Kommunikation mit den digitalen Nomaden zu steigern, solltest du häufige Kontaktmöglichkeiten schaffen. Nutze dafür dein Kommunikationstool (Teams, Slack, Skype for business, etc.) und gebe regelmäßiges Feedback bzw. stelle sicher regelmäßig Feedback zu bekommen. Führe ebenso Daylies, Weeklies oder Biweeklies als wiederkehrende virtuelle Meetings mit deinen digitalen Nomaden oder mit dem gesamten Team durch. Wichtig ist es, dort auch allgemeine Unternehmensinformationen zu verbreiten. Durch den regelmäßigen Austausch wird den digitalen Nomaden Transparenz und Sicherheit gegeben. Jeder weiß um seine Verantwortlichkeit und die Prioritäten der Geschäftsführung. Außerdem sind sie umfassend über den Stand ihrer Kollegen informiert.

3. Sinnvolle Tools nutzen

Stelle sicher, dass deine digitalen Nomaden Zugriff auf die richtigen digitalen Tools haben. Wir als Coding Kombüse arbeiten dafür mit folgenden Tools:

Teamkommunikation via Microsoft Teams: Mithilfe von MS Teams können wir mit unserem ganzen Team in Kontakt bleiben sowie Daten und Ideen austauschen. Die Chatfunktion dient der Kommunikation mit einzelnen Teammitgliedern oder beliebigen Untergruppen des Teams. Über Audio oder Videoanrufe können wir die Teammitglieder sehen und hören, außerdem können einzelne ihren Bildschirm teilen.

Confluence als interne Wissensdatenbank: Confluence nutzen wir, um gemeinsam Ideen und Projekte zu erstellen und zu bearbeiten. Das Programm bietet viele weiße Seiten, die mit allem gefüllt werden können. Dabei erlaubt die Nutzerverwaltung gleichzeitiges Arbeiten in der Browseroberfläche. Die Teamarbeit wird mithilfe von Kommentaren, Likes, Erwähnungen, Abonnement Funktionen und Verschlagwortung erleichtert.

Jira für das Projektmanagement: Jira ist ein Tool, das insbesondere bei agiler Softwareentwicklung Anwendung findet. Es gibt viele Funktionen zum Planen, Nachverfolgen, Ausführen und Berichten von Projekten. Steuerungsmechanismen, wie Aufgabenplanung, Zuweisung, Fristsetzung und Priorisierung sorgen dafür, dass wir uns mithilfe von Jira gut organisieren können.

Hast du Fragen zur Einbindung von Digitalen Nomaden?

Ich habe dir einige gute Gründe aufgezählt, warum das Arbeiten mit digitalen Nomaden wertvoll für deine Organisation sein kann. Auch hast du Tipps erhalten, wie du die Einbindung erfolgreicher gestalten kannst. Wenn du noch Fragen zu digitalen Nomaden hast oder konkret wissen möchtest, wie du es schaffst diese Arbeitsform in deinem Unternehmen zu integrieren, dann schreibe mir gerne!

Schreibe einen Kommentar

Coding Kombüse Logo

Kontakt

Wendenstraße 130
20537 Hamburg, Germany
moin [at] coding-kombuese.de

Vernetze dich mit uns

Bleibe auf dem Laufenden

Wir informieren dich über die digitale Welt und sagen dir welche Trends du im Auge behalten solltest.

moin [at] coding-kombuese.de

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner